Das Männermagazin GQ bringt Mick Jagger anlässlich seines 75. Geburtstages am 26. Juli mit drei verschiedenen Porträts auf den Titel und wird damit Cover des Monats Juli. Die Fotos stammen von Jim Marshall (1972), von Marcia Resnick (1980) und Bryan Adams (2008). Das sagt die Jury zu den Juli-Covern: 1. Platz: GQ 8/2018 Match Herceg, Executive Creative Director von
Mit gleich drei plakativen Titeln ist der Spiegel im Juni unter den Top 10-Covern vertreten. Gewonnen hat das Hamburger Nachrichtenmagazin mit der die Endzeitstimmung symbolisierenden Merkel-Raute, die vom Hamburger Illustrator Lennart Gäbel stammt. Die Jury lobt vor allem die "großartige Bildidee", die "fantastische Illustration" sowie die "schlau verdichtete Metapher" auf dem Spiegel-Titel.
'Der Spiegel' hat bei Cover des Monats einen Lauf. Zum dritten Mal in Folge sichert sich das Nachrichtenmagazin aus Hamburg den ersten Platz bei dem 'new business'-Zeitschriftenwettbewerb. Mit einer weiteren "pointierten" Karikatur des Illustrators Edel Rodriguez überzeugt die 'Spiegel'-Ausgabe 20/2018 mit großem Abstand die Jury.   1. Platz: DER SPIEGEL - 20/2018 Eva
Zum zweiten Mal in Folge gewinnt 'Der Spiegel' den Zeitschriftenwettbewerb Cover des Monats. Mit Ausgabe 18/2018 setzt sich das Blatt mit großem Abstand von seinen Wettbewerbern ab. Viel Beifall erhält die Titelidee zum Thema, wie sich hierzulande um religiöse Symbole teilweise erbittert gestritten wird und wie dieser Kampf das gesellschaftliche Zusammenleben verändert. Den zweiten Platz
Das Facebook-Logo als datenfressendes Monster – mit dieser Bildidee überzeugt 'Der Spiegel' Ausgabe 13/2018 beim Zeitschriftenwettbewerb Cover des Monats (CdM) und holt den Titel im März 2018. Die Jury lobt vor allem den Witz, die Präzision und das Timing dieser Covergestaltung. 1. Platz: Der Spiegel - 13/2018   Peter Brawand , Geschäftsführender Gesellschafter
Sex oder Fußball? Es war ein knappes Rennen zwischen dem Wirtschaftsmagazin 'brand eins' und dem Fußballmagazin '11 Freunde', das letztlich die Redaktion vom Speersort 1 für sich entschieden hat. Die Hamburger punkten mit der Ausgabe 'Zeig, was du kannst – Marketing für alle' und holen den Titel 'Cover des Monats' im Februar 2018.     Platz 1: brand eins - 02/2018
"Im Zeitalter von Feuer und Zorn" – lautet die Titelzeile einer weiteren Trump- Illustration des kubanisch-amerikanischen Künstlers Edel Rodriguez für den 'Spiegel'. Die 'Trump-Degeneration' (Ausgabe 3/2018) ist das beste Cover im Januar 2018. Die Fachjury lobt vor allem die "gelungene sarkastische Umsetzung" des Themas. Außerdem finden die Juroren, die Serie sei nach wie vor ein
Markus Peichl, Chef der Lead Awards sowie Geschäftsführer der Galerie Crone in Berlin-Kreuzberg, plädiert im Interview für mutigere Cover, die nicht immer auf Nummer sicher gehen sollen. Positiv bewertet er den Trend zu den neuen
‚brand eins‘ überzeugt die ‚Cover des Monats‘-Jury mit einem Osterclaim an Weihnachten „in krass anstrengendem Ampel-Komplementär-Kontrast“. Das Motiv sei eine „gelungene Überraschung im Dezember“, sind sich die Juroren einig. Einzelne Stimmen beklagen lediglich, die Idee sei für ein ‚brand eins‘-Cover „vergleichsweise leise, wenig radikal“. Jedoch fiel die
Nach den gescheiterten Jamaika-Verhandlungen zeigt der 'Stern' das Gesicht der Bundeskanzlerin auf dem Kopf und textet die Headline "Freier Fall". Mit dieser verrückten Titel-Idee holt das Nachrichtenmagazin den ersten Platz bei unserem Wettbewerb Cover des Monats. Die Jury lobt die "mutige und unkonventionelle" Darstellung und ist sich sicher, dass das Cover seinen "Zweck in der Auslage am

Seiten