Suche im Cover-Archiv



 


Allmountain auf dem Gipfel

Das im Oktober auf den Markt zurückgekehrte Magazin Allmountain schafft es mit neuem Konzept vom Stand weg auf Platz 1 beim Wettbewerb Cover des Monats. Ebenfalls erstmal unter den Top 10: Das Gourmet-Magazin Falstaff und der Newcomer Vegan für mich.

... mehr


Ein gutes Cover inkludiert die Leistungsfähigkeit der redaktionellen Arbeit

Interview mit Prof. Heinz-Jürgen Kristahn, Institut für Kommunikation und Design, Berlin

„Ein Streiter für das Schöne und Gute. Für Kommunikation und Erkenntnisgewinn”, lautet das Selbstbildnis von Prof. Heinz-Jürgen Kristahn, Leiter des Institut für Kommunikation und Design, Berlin. Kristahn gilt als Doyen der reinen Plakatlehre. Dabei liegt der Fokus seiner Arbeit auf dem künstlerischen Medium Plakat im Spannungsfeld zwischen universitärer Lehre einerseits und der höchst komplexen Realität von Kommunikation andererseits. „Salopp formuliert”, so Kristahn, „im Spannungsfeld zwischen hehrem Anspruch und schnöder Wirklichkeit”. Wie jedes andere Medium, soll ein Plakat berühren, es aufmerksam machen. Nichts anderes gilt für die Covergestaltung. CP MONITOR sprach mit Kristahn über die Parallelen zwischen den beiden Medien.

... mehr


„Ein gutes Cover macht aus einem Empfänger erst einen Leser“

Rund 2.800 Publikumszeitschriften wetteifern am Kiosk um die Gunst der Konsument. Dabei spielt der erste Eindruck, ganz wie im wahren Leben, eine große Rolle. Die äußere Erscheinung, also das Cover, muss den Betrachter, sodenn nicht bereits überzeugter Leser, neugierig machen.

Sicher, eine Kundenzeitschrift muss sich nicht am Kiosk bewähren. Die Covergestaltung für CP-Magazine ist dennoch vielleicht die noch größere Herausforderung. Das Cover muss zum Zeitschriftenkonzept, zur Zielgruppe und zur Markenwelt des Kunden passen. Zudem gibt es weit mehr an Kundenzeitschriften als an Publikumszeitschriften, die in ihren Segmenten um die Aufmerksamkeit buhlen.

CP MONITOR: Was macht ein gutes Cover aus?

Wolfgang Behnken, Geschäftsführer Behnken & Prinz, Hamburg: Das zu erspüren, was der Leser will, was ihn unterschwellig beschäftigt, was zwischen Bauch und Kopf rumort – das füllt die Kirche.

mehr auf www.cpmonitor.de


Was macht ein gutes Cover aus?

Daniel Bognar, Art Director beim Magazin der Süddeutschen Zeitung, über gute Cover

„Young is better than old.
Pretty is better than ugly.
Rich is better than poor.
Movies are better than music.
Music is better than television.
Television is better than sports
. . . and anything is better than politics.“
Das Cover-Mantra von Dick Stolley, Chefredakteur des People Magazins, um 1980

Stimmt das immer noch?
Als Zeitschriftengestalter stelle ich mir oft diese Frage. Und welche Unterschiede gibt es dabei zwischen einem Publikumstitel, wie zum Beispiel GQ, und einem wöchentlichen Zeitungssupplement, wie etwa dem Magazin der Süddeutschen Zeitung?

... mehr

Archiv